Hundeträume
Sag mir wovon du träumst schlafender Hund!
 
 

Von einem Leben ohne Kette und einem weichen warmen Bette.
In meiner Schüssel reichlich Futter und einer zärtlich guten Mutter.
Von der Sanftmut meines Herrn und in der Dunkelheit ein Stern.
Von einer Katze ohne Krallen und das nie mehr Schüsse fallen.
Zwischen Nachbarn keine Feindschaft unter allen Rassen Freundschaft.
Weder Folter, weder Schmerzen und nicht kalt verschlossene Herzen.
Ohne Maulkorb, Zwinger, Hiebe! Von einer Welt aus lauter Liebe!